Climaplan Bauingenieure

Umbau und Sanierung Bayerische Landesbank B20 in München

Auftraggeber: Bayerische Landesbank Girozentrale 
Architekten: Stiebale   
Geschossfläche: 15.000 m² BGF 
Fachgebiet und Leistungsspektrum: 
Heizung, Kälte, Lüftung, Sanitär   

Energiekonzept: 

  • Einbau von Frequenzumformern bei Pumpen und Ventilatoren zur Energiereduzierung

  • Betrieb von Kälteverbrauchern über 
    "Freie Kühlung" bei niedriger Außentemperatur

  • Klimatisierung Rechenzentrum

  • eingeputzte Kühldecken

Randbedingungen:   
Totalsanierung des Bürogebäudes mit Casino. Ausrüstung mit einer Kühldecke für ca. 7.500 m² Bürofläche und Eingangshalle. In den einzelnen Geschossen sind für das Kühlwasser 2 Unterstationen für jeweils 8 Zonen installiert. Zentrale Kälteerzeugung mit 2,5 MW Leistung in Verbindung mit Kälteverbund (14 MW) der Gebäude B16, B18 und B20 Rück.    

Klimatisierung Rechenzentrum:   

  • Rechnerfläche: 850m², Spez.Wärmelast: 180W/m²

  • Luftmenge: Außen- und Umluftkühlung 9.600cbm/h

  • Kälteleistung: 150kW, Verbund

Projektleiter: Christian Dotzauer